Universitätsklinikum Essen

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (Doktorand/in)

Return to Postings
Posted On:
Closing On:
Donnerstag, 10th Januar 2019
Dienstag, 9th Juli 2019
Department: Institut für Physiologie
Location: Essen
Hufelandstraße 55, 45147 Essen

Job Description:

Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau.

Im Institut für Physiologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (Doktorand/in)
(Entgeltgruppe 13 TV-L / 65% – befristet)

in Teilzeit zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Die Beschäftigung ist für die Dauer von 3 Jahren mit der Zielsetzung der Promotion vorgesehen.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung tierexperimenteller Studien im Forschungsbereich „Langzeitverträglichkeit künstlicher Sauerstoffträger auf Perfluorcarbonbasis“ mit besonderem Schwerpunkt auf der experimentellen 7-Tesla Ultrahochfeld-Magnetresonanztomographie (7T UHF MRT)
  • Mitarbeit in der Betreuung/Einweisung in Labortechniken von Studierenden in den Bachelor- und Masterstudiengängen Biologie, Medizinische Biologie und Chemie sowie Medizintechnik 


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master) in einer Naturwissenschaft, vorzugsweise mit medizinischer oder medizintechnischer Ausrichtung (Abschluss nicht älter als 3 Jahre)
  • Vorerfahrung in der Durchführung und Auswertung von MRT-Messverfahren am Tiermodell
  • Bereitschaft und Erfahrung (FELASA B) zur Durchführung tierexperimenteller Studien an der Ratte, Vorerfahrung in Modellen der normovolämischen Hämodilution
  • Vorerfahrung in der histologischen Aufarbeitung und Befundung von Organen (Ratte)
  • Hohes Interesse an MRT-basierter Bildgebung sowie physiologischen und biochemischen Prozessen von/in lebenden Organismen
  • Bereitschaft zum regelmäßigen Wechsel zwischen den beiden Arbeitsorten Universitätsklinikum Essen (Institut für Physiologie, Arbeitsgruppe Prof. Dr. Katja Ferenz) und Erwin L. Hahn Institut für MR-Bildgebung (Arbeitsgruppe Prof. Dr. Harald H. Quick), Zeche Zollverein, Essen

Die Mitarbeit bei Nebentätigkeit richtet sich nach der Hochschul- nebentätigkeitsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Duisburg-Essen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Hinweis auf die Ausschreibungs-nummer 658 innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Ausschreibung an:

Frau Prof. Dr. Katja Ferenz
Institut für Physiologie
Universitätsklinikum Essen
Hufelandstr. 55
D-45147 Essen, Germany
Tel.: (49) 201-723 4609
Fax: (49) 201-723 4648
Email: katja.ferenz@uk-essen.de

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu Bewerbungszwecken gemäß der jeweils geltenden Regelungen zum Datenschutz.
Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer Homepage unter: www.uk-essen.de

Preferred Skills:

Powered by JobGrok
Zum Seitenanfang