Universitätsklinikum Essen

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Kleinhirn FMRT

Return to Postings
Job Code: 431
Posted On:
Closing On:
Montag, 10th Juli 2017
Sonntag, 30th Juli 2017
Department: Department of Neurology

Job Description:

Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit
höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau.

In der Arbeitsgruppe Hochfeld- und Hybride MR-Bildgebung (Prof. Dr. H. Quick) ist zusammen mit der Arbeitsgruppe Experimentelle Neurologie (Prof. Dr. Timmann-Braun) im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Sonderforschungsbereichs (SFB) 1280 zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer / eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters
(Entgeltgruppe E13 TV-L / 50% - befristet)

in Teilzeit zu besetzen. Die Beschäftigung ist projektbedingt befristet bis zum 30.06.2021. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Verlängerungen sind bei Verfügbarkeit von Drittmitteln u. a. entsprechend den Höchstbeschäftigungsfristen des Wissenschaftszeitvertragsgesetztes (WissZeitVG) möglich.

Es handelt sich um eine Postdoktorandenstelle im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereichs SFB 1280 zu den Mechanismen des Extinktionslernens. Die Anstellung erfolgt im Rahmen einer die Einzelprojekte und Standorte übergreifenden
Fokusgruppe zum Thema Neuroimaging. Die Leitung der Fokusgruppe erfolgt gemeinsam durch Herrn Professor Harald Quick (Hochfeld- und Hybride MR-Bildgebung und Erwin L. Hahn Institut für Magnetresonanz), Frau Professorin Dagmar Timmann-Braun (Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Essen, Universität Duisburg-Essen) und Herrn Professor Nikolai Axmacher (Ruhr-Universität Bochum). Die Fokusgruppe Neuroimaging unterstützt die Teilprojekte des SFBs bei der Durchführung und Auswertung projektübergreifender struktureller und funktioneller MRT (Magnetresonanztomographie) Untersuchungen. Die MRT-Messungen werden an 3T und 7T MRT-Systemen in Essen und Bochum durchgeführt.

Ihre Aufgaben:
Sie sorgen zusammen mit einer/einem in Bochum angesiedelten Postdoktorandin/Postdoktoranden dafür, dass von allen Teilprojekten des SFBs einheitliche MRT-Datensätze erhoben werden, die projektübergreifende Metaanalysen ermöglichen. Der Schwerpunkt Ihrer Arbeit ist, nach entsprechender Einweisung, Mitarbeiter/innen der Teilprojekte in für das Kleinhirn optimierten (f)MRTAuswerteverfahren anzuleiten und entsprechende Nachauswertungen von im Rahmen der Teilprojekte erhobenen MRT-Datensätze selbst durchzuführen.

Ihr Profil:
Die Stellenausschreibung richtet sich bevorzugt an Naturwissenschaftler/innen mit Vorerfahrung in der MRT-Bildgebung, z. B. aus den Ingenieurswissenschaften, der (Medizinischen) Physik aber auch den Neurowissenschaften. Bewerber/innen mit Master- oder Diplomabschluss (Uni) nach der Promotion oder mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung können sich bewerben. Sehr gute Matlab-Kenntnisse sind Voraussetzung.

Die Mitarbeit bei Nebentätigkeit richtet sich nach der Hochschulneben- tätigkeitsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Universität Duisburg-Essen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eig-nung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail unter Hinweis auf die Ausschreibungsnummer 431 innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an

Univ.-Prof. Dr. H. Quick
Erwin L. Hahn Institut für Magnetresonanz
Kokereiallee 7
45141 Essen
E-Mail: harald.quick@uni-duisburg-essen.de

Preferred Skills:

Powered by JobGrok

Aktuelle Jobangebote

PhD student with an interest in vascular PET/MRI
Maastricht University
Maastricht

Post-Doctoral Research Associate Position in Cardiac MRI
King's College London
London
Closing: July 31, 2017

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Kleinhirn FMRT
Universitätsklinikum Essen


PhD Position in methodological MRI of metabolic dysfunction
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
München
Closing: July 31, 2017

PhD student position in high-resolution functional MRI
Erwin L. Hahn Institute
Essen
Closing: August 3, 2017

Post-Doctoral Research Associate in Diagnostic & Interventional Cardiac MRI
King's College London
London
Closing: July 29, 2017

PhD student position Advanced diffusion- weighted imaging
Universität Lübeck
Lübeck

Zum Seitenanfang